PENSION KÖNIGSSEE INMITTEN DER BERCHTESGADENER ALPEN

Die Berchtesgadener Alpen sind eine Kulisse, die in Deutschland einzigartig ist.

Pension Königssee berchtesgadener Alpen

DIE PENSION KÖNIGSSEE LIEGT INMITTEN DIESER ATEMBERAUBENDEN KULISSE

Pension Königssee Urlaub

Das Haus selbst ist von einem gepflegten Garten umgeben

Wimbachtal - Pension Königssee

Für Familien mit Kindern bietet sich eine Wanderung ins Wimbachtal an


Erleben Sie die Berchtesgadener Alpen

Die Berchtesgadener Alpen sind eine Kulisse, die in Deutschland einzigartig ist. Durchzogen vom fjordförmigen und bis zu 190 Meter tiefen Königssee, an dessen Ufern sich oft unmittelbar die gewaltigen Wände erheben, präsentieren sich die Alpen hier von ihrer wildromantischen Seite. So ist es kein Wunder, dass diese Landschaft zu den beliebtesten Urlaubsregionen Deutschlands gehört, das jedes Jahr sowohl in den Sommer- als auch den Wintermonaten zahlreiche Gäste anlockt, die hier der Hetze ihres Alltag entkommen und im einzigen heilklimatischen Kurort Deutschlands neue Kräfte und unvergessliche Eindrücke sammeln möchten. Die klare Gebirgsluft trägt einen wertvollen Teil zur Erholung bei und so ist es kein Wunder, dass die Region auch bei Asthmatikern überaus beliebt.Königssee Urlaub Auch Bergsteiger und Wanderer buchen sich gerne ein Ferienzimmer in Berchtesgaden, da sie hier aus einer Fülle von Möglichkeiten schöpfen, ihrem Hobby nachzugehen. Doch natürlich kommen auch Familien mit Kindern, die in der Pension am Königsee ein Ferienzimmer mieten, voll und ganz auf ihre Kosten. Die Kinder erleben die Natur des Berchtesgadener Nationalparks und seine Tiere hautnah. Zahllose Strecken sind von den Kindern problemlos zu bewältigen und außerdem Kinderwagentauglich. Für Familien mit Kindern bietet sich eine Wanderung ins Wimbachtal an, da dieses nicht nur sehr idyllisch, sondern mit seinem knapp 10 Kilometern Schuttstrom außerdem besonders eindrucksvoll ist. Darüber hinaus kann die Länge dieser Wanderung sehr individuell angepasst werden, je nach körperlicher Konstitution. Ebenfalls sehr schön und gerade bei Kunstliebhabern besonders beliebt ist der Maler Rundwanderweg, dessen wunderschöne Ausblicke zahlreiche Künstler, unter ihnen Carl Spitzweg und Wilhelm Busch, zu einer Verewigung inspiriert haben. Staffeleien entlang des Weges zeugen noch heute von ihren Werken.


Die Pension Königssee liegt inmitten dieser atemberaubenden Kulisse

Die Pension Königssee ist malerisch in den Berchtesgadener Nationalpark eingebettet. Sie liegt am Fuße des Jenner am Mahler Rundweg. Mit ihrer typischen bayrischen Bauart und den hölzernen Fensterläden vor großen Sprossenfenstern fügt sie sich harmonisch in ihre Umgebung ein. Das Haus selbst ist von einem gepflegten Garten umgeben und eröffnet dank seiner Hanglage einen wunderschönen Blick hinunter in das von den Alpen gesäumte Tal. Der Königssee selbst ist zu Fuß in nur fünf Minuten schnell erreichbar. Hier können Sie sich eines der Ruderboote mieten und die Ruhe und Erhabenheit der Sie umgebenden Landschaft genießen. Oder Sie reservieren sich einen Platz auf einem Elektroboot und unternehmen einen Ausflug zur Halbinsel Hirschau. Hier können Sie die weltberühmte Wallfahrtskirche St. Bartholomä besichtigen, die für Nicht-Bergsteiger am besten mit Schiffen erreichbar ist. Von hier aus können Sie einem Wanderweg folgen und so die „Eiskapelle“ erreichen, ein ganzjähriges und sehr eindrucksvolles Schneefeld. Atemberaubend sind auch die Wasserfälle des Watzmann, die die „Eiskapelle“ speisen.


Ein unvergesslicher Urlaub im komfortablen Ferienzimmer

Nach einem langen Urlaubstag inmitten der grandiosen Berchtesgadener Naturkulisse freuen Sie sich darauf, in Ihre Pension zurückzukehren und den berchtesgadener naturkulisse Abend in dem ruhig gelegenem Ferienzimmer ausklingen zulassen. Das Zimmer ist frisch renoviert und neu ausgestattet. Selbstverständlich wurde auch das dazugehörige Bad neu gestaltet. Erleben Sie so ein angenehmes Wohlfühlerleben nach einem wunderschönen Tag voller neuer Eindrücke. Das Zimmer ist mit einem Flachbildfernseher ausgestattet und verfügt über WLAN.


Watzmann und Ramsau in unmittelbarer Nähe ihrer Unterkunft

Gäste haben tolle Möglichkeiten für Ausflüge in der unmittelbaren Umgebung. Quasi vor der Haustür erhebt sich majestätisch der Watzmann, mit seinem 2713 Meter hohen Mittelgipfel der größte Berg im Berchtesgadener Land. Ambitionierte Sportler erwartet mit dem Klettersteig eine der schönsten Übersteigungen Deutschlands. Auch das Bergsteigerdorf Ramsau am Fuße des Watzmann, das sich ebenfalls in unmittelbarer Nähe der Pension Königssee befindet und sich seit Jahren dem sanften Tourismus verschrieben hat, ist einen Besuch wert. Für all diejenigen, die das Wandern dem Klettern und Bergsteigen vorziehen, ist der Zauberwald ein lohnenswertes Ziel. Um dieses Ziel zu erreichen, starten Sie ebenfalls in Ramsau. Schon nach kurzer Zeit tauchen Sie in eine wahre Märchenwelt ein, die ihren Ursprung vor rund 3500 hatte, als riesige Gesteinsmassen zu Tale stürzten und es damit vom Umland abschnitt.


Kehlsteinhaus und Schellenberger Eishöhle: zwei lohnenswerte Ziele

Als eine der Top-Sehenswürdigkeiten ist das berühmte Kehlsteinhaus bekannt, das dem Besucher auf einer Höhe von 1834 Metern einen fantastischen Ausblick auf die umliegende Gebirgslandschaft erlaubt. Eine Besonderheit des Kehlsteinhauses ist das „Betreten“ mithilfe eines elegant ausstaffierten Fahrstuhls, der durch einen Tunnel erreicht wird und direkt in das Innere des Hauses führt. Ein ganz anderes, aber auf seine Weise ebenso besonderes Erlebnis ist der Besuch der Schellenberger Eishöhle. Sie ist die größte Eishöhle Deutschlands und kann zu Fuß oder mit der Seilbahn erreicht werden. Mit ihren rund 60.000 Kubikmetern Eis verspricht sie ein spektakuläres Naturerlebnis. Es gibt also viele sehr gute Gründe, sich in der Pension am Königssee ein Ferienzimmer zu mieten und unvergessliche Ferientage in einer der schönsten Alpenregionen Deutschlands zu verbringen.